Banner
Sie befinden sich hier: Stadt & Politik | Wasser/Abwasser

Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung  (Fachbereich 5) - Stadtwerke

Kontakt
Rathaus
Darmstädter Str. 29
Telefon: 0 61 54 / 702-0
Telefax: 0 61 54 / 702-55
E-Mail: stadtwerke@ober-ramstadt.de

Notdienst der Stadtwerke
Bei Störungen der öffentlichen Wasserversorgung und bei Rohrbrüchen sind die Stadtwerke - auch nach Dienstschluss- unter der Notrufnummer 0 61 54 / 702-76 erreichbar.

Der Fachbereich 5 ist zuständig für die Wasserversorgung und die Abwasserbeseitigung innerhalb der Gemarkung der Stadt Ober-Ramstadt.


Formulare

  • Abwassereinleitung (Antrag auf Genehmigung)
  • Brauchwasserzisterne
  • Niederschlagswassergebühr (Erfassungsbogen)
  • Wasserversorgung Anmeldung

Hier geht es zu den Formularen.


Zusändigkeit
Die Stadtwerke unterhalten rund 90 km Wasserversorgungsleitungen mit

  • Zwei Quellen
  • Sechs Brunnen
  • Sieben Hochbehälter
  • Vier Pumpwerke mit Sammelbehälter
  • Zwei Aufbereitungsanlagen
  • Rund 75 Kilometer Entwässerungsleitungen mit 24 Regenüberlaufbauwerken

 

Jährlich liefern die Stadtwerke rund 700.000 m³ Trinkwasser und entsorgen etwa 670.000 m³ Abwasser. Die Entsorgung des anfallenden Abwassers erfolgt über die Kläranlage in Mühltal, welche durch den Abwasserverband Modau geleitet wird.
 

Trinkwasseruntersuchungsergebnisse
Der Magistrat der Stadt Ober-Ramstadt gibt gem. § 21 der geltenden Trinkwasserverordnung Hessen nachstehend die aktuellen Trinkwasseruntersuchungsergebnisse in gekürzter Form bekannt.

Härtebereiche und Nitratwerte der Wasseruntersuchungsergebnisse der chemischen Untersuchung vom 16.11.2018

Versorgungsgebiet: Ober-Ramstadt (Tiefzone)
Härtebereich: 3
Gesamthärte 18,3 dh
Calciumcarbonat 3,27 mmol/L
Carbonathärte 11,9 dh
Nitratwert 10,5 mg/L

Uranwert 0,0053 mg/LVersorgungsgebiet: Ober-Ramstadt (Hochzone)
Härtebereich: 3
Gesamthärte 18,6 dh
Calciumcarbonat 3,32 mmol/L
Carbonathärte 11,9 dh
Nitratwert 10,7 mg/L

Uranwert 0,0057 mg/LVersorgungsgebiet: Nieder-Modau
Härtebereich: 2
Gesamthärte 11,1 dh
Calciumcarbonat 1,98 mmol/L
Carbonathärte 8,6 dh
Nitratwert 6,1 mg/L

 

Uranwert 0,0030 mg/LVersorgungsgebiet: Ober-Modau
Härtebereich: 2
Gesamthärte 14,0 dh
Calciumcarbonat 2,50 mmol/L
Carbonathärte 10,3 dh
Nitratwert 32,9 mg/L

 

Uranwert 0,0005 mg/LVersorgungsgebiet: Rohrbach
Härtebereich: 3
Gesamthärte 18,2 dh
Calciumcarbonat 3,25 mmol/L
Carbonathärte 11,2 dh
Nitratwert 15,4 mg/L

 

Uranwert  0,0044 mg/LVersorgungsgebiet: Wembach-Hahn
Härtebereich: 3
Gesamthärte 15,6 dh
Calciumcarbonat 2,79 mmol/L
Carbonathärte 12,8 dh
Nitratwert 10,6 mg/L

Der Grenzwert Uran liegt bei 0,01 mg/L

Die vollständigen Untersuchungsergebnisse können im Rathaus im Fachbereich 5, 2. Stock, Zimmer 204, während den Öffnungszeiten der Stadt Ober-Ramstadt eingesehen werden.

Es sind noch folgende Informationen zur Trinkwasseruntersuchung anzumerken: Aufbereitungsstoffe werden im gesamten Stadtgebiet Ober-Ramstadt nebst Stadtteile dem Roh- bzw. Trinkwasser nicht zugeführt.
 

Weitere Informationen: