Banner
Sie befinden sich hier: Bildung & Soziales | Ehrenamtliches Engagement

ehrenamtliches Engagement

Ehrenamtliches und freiwilliges bürgerschaftliches Engagement ist in Ober-Ramstadt weit verbreitet. Zahlreiche Menschen engagieren sich seit Jahren in Vereinen, Initiativen, Organisationen oder Einrichtungen. Es ist gut und wichtig, dass sich so viele Menschen aktiv für ein soziales, gleichberechtigtes Zusammenleben und für eine offene und tolerante Gesellschaft einsetzen.


Engagementangebote

 

Kricket-Trainer/Motivator

Gesucht wird ein sportlicher, kommunikativer Mann zwischen 20 bis 45 Jahren mit Kricket- Kenntnissen- und bestenfalls mit Erfahrung im Anleiten von (Sport-) Gruppen.
Wenn Offenheit, Verbindlichkeit und Zuverlässigkeit zu Ihren Stärken gehören und sie von April bis September flexibel für etwa  2 bis 3 Wochenstunden Zeit haben, dann wäre diese Tätigkeit vielleicht die Richtige für Sie!  
Zu den Aufgaben gehören die Motivation, Begleitung und Anleitung (Training) einer kricket- interessierten Männergruppe (Pakistan/Afghanistan).
Ein Führerschein, sowie eigener PKW wären von Vorteil, um die Kricketausrüstung an das Sportgelände „zur Aue“ transportieren zu können. Die Vorstellung und „Einarbeitung“ übernimmt ein Kollege des Trio. Fahrtkosten können erstattet werden.

Patenschaft für geflüchtete Menschen

Sie suchen ein flexibles Ehrenamt ohne feste Termine, haben Freude am Kontakt mit Menschen, sind  belastbar und können sich gut abgrenzen?
Dann ist das ehrenamtliche Engagement als Patin oder Pate genau das Richtige für Sie. Unterstützung ist oft nötig beim Erklären von Briefen und Verfahren, dem Kontakt zur Schule, Kindergarten, Behörden und allgemeiner Unterstützung im Alltag.

Helferinnen für Mitarbeit beim interkulturellen Frauenfrühstück  

Sie sind eine offene und kommunikative Persönlichkeit, die Interesse an anderen Kulturen und Lebenswelten hat, sind verlässlich und haben Freude an der Arbeit mit Menschen? Wenn Sie samstags zwei bis drei Stunden pro Quartal Zeit haben, könnten Sie genau die Richtige für das interkulturelle Frauenfrühstück sein!
Zu den Aufgaben gehören die Vor- und Nachbereitung des Frühstücks, Küchendienst, allgemeine Organisation.

Frauen unterschiedlicher Nationalitäten, die in Ober-Ramstadt leben, sollen beim Frauenfrühstück die Gelegenheit haben, sich zu treffen und auszutauschen. Ziel dieses Angebotes ist es, die Integrationsbemühungen niedrigschwellig zu unterstützen: sich kennen und schätzen lernen, sich als Bürgerinnen Ober-Ramstadts fühlen, kulturelle und sprachliche Barrieren überwinden, sowie die Schaffung von persönlichen Begegnungsmöglichkeiten und eine Plattform für Vernetzung bieten. Begleitet wird das Internationale Frauenfrühstück von der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten, sowie den Kolleginnen der sozialen Betreuung Geflüchteter.

Kinderbetreuung (in Vertretung)

Sie sind flexibel, mobil, kommunikativ, haben Spaß an der Arbeit mit Kleinkindern, sind vielleicht selbst Mutter oder haben bereits Enkelkinder? In der alten Schule in Wembach findet immer mittwochs von 09:30 bis 11 Uhr ein ehrenamtlich durchgeführter Sprachkurs für Geflüchtete statt. Es werden unregelmäßig viele Kinder (max. 4) zum Deutschkurs mitgebracht, die während der Zeit des Deutschkurses der Mütter betreut werden. Es wird dringend eine weitere Kinderbetreuung für Vertretungsfälle gesucht.

Melden Sie sich gerne bei Sandra Gleitsmann telefonisch unter 06154-7023911 oder per E-Mail: gleichstellungsbeauftragte@ober-ramstadt.de.