Banner
Sie befinden sich hier: Aktuelles | Bekanntmachungen & Presse

Spatenstich für die neue Polizeistation

Pressemitteilung Stadtentwicklungsgesellschaft Ober-Ramstadt mbH

 

Am Nieder-Modauer-Weg 1 in Ober-Ramstadt entsteht bis 2021 der Neubau für die Polizeistation. Am 27. September 2019 begeht der Bauherr, die SEG Stadtentwicklungsgesellschaft mbH, zusammen mit Vertretern der Politik und der Verwaltung der Stadt Ober-Ramstadt sowie den zukünftigen Nutzern den Start der Arbeiten mit einem symbolischen Spatenstich.

 

„Es freut mich, dass zu Beginn meiner Tätigkeit als Geschäftsführer der SEG mbH dieses für die Stadt Ober-Ramstadt wichtige Projekt Fahrt aufnimmt“ sagt Klaus-Peter Kemper. „Denn diesen Neubau haben sich nicht nur die Polizisten, sondern auch viele andere Menschen in Ober-Ramstadt sehr gewünscht“.

Klaus-Peter Kemper ist zum Juli 2019 neu in die Geschäftsführung der SEG mbH berufen worden. Im selben Monat hatten die SEG und das Land Hessen, vertreten durch den Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (HLIB), den Mietvertrag für das neu zu errichtende Gebäude unterzeichnet. „Die Polizistinnen und Polizisten können sich nun auf moderne, zeitgerechte Arbeitsplätze und ausreichend Platz freuen“ erklärt Martin Bullermann, ebenfalls Geschäftsführer der SEG.

Auch der Bürgermeister der Stadt Ober-Ramstadt, Werner Schuchmann, freut sich sehr: „Durch den Neubau ist der Standort der Polizei in Ober-Ramstadt gesichert.“


Kompaktes, modernes Gebäude

Entstehen wird die neue Polizeistation am Nieder-Modauer-Weg 1, ganz in der Nähe des Jugendzentrums Trio. Der kompakte Gebäuderiegel passt sich mit einer zweigeschossigen Bauweise der dortigen Hanglange an. Mit einer Fläche von 1.475 qm bietet er wesentlich mehr Platz als der bisherige Standort. Das Gebäude wird barrierefrei zugänglich sein, zentral im Erdgeschoss wird der Eingangsbereich zur Wache mit Besucherempfang eingerichtet. Anliegend sowie im oberen Geschoss sind die Büroräume der Dienstgruppenleiter, Sozialräume und unterschiedliche Funktionsräume vorgesehen.

Beauftragt mit der Planung sowie der Bauleitung ist die BSMF Beratungsgesellschaft für Stadterneuerung und Modernisierung mbH. Das Büro realisierte im Jahr 2015 das erste „Haus des Jugendrechts“ in Frankfurt am Main und hat daher Erfahrung mit den besonderen Bedarfen und den Sicherheitsanforderungen polizeilicher Einrichtungen.

 

 

Am 27. September fand der Spatenstich für die neue Polizeistation statt.