Banner
Sie befinden sich hier: Aktuelles | Aktuelles aus unserer Stadt | Vollsperrung Roßdörfer Straße

L3104: Vollsperrung anlässlich der Neuerrichtung eines Kreisverkehrsplatzes im Bereich Roßdörfer Str./ Gräfenbergweg

Stand 09.04.2018:

Die Arbeiten schreiten weiter voran, daher erfolgt die Zufahrt zum Gräfenbergweg (Aldi-Markt usw.) nun über die Nieder-Ramstädter Straße; Kreisverkehrsplatz an der Shell-Tankstelle. Von Roßdorf kommend erfolgt die Umleitung in Richtung Gräfenbergweg über die Bahnhofstraße.

Die restlichen Umleitungsstrecken bleiben weiterhin bestehen.

Stand: 17.01.2018

Kurzfristig musste der Beginn der Bauarbeiten des Kreisverkehrsplatzes um zwei Wochen verschoben werden.

Ab dem 22. Januar 2018 wird nun der Straßenbereich vom Verkehrskreisel an der Linde bis zur Einmündung Gräfenbergweg für voraussichtlich drei Monate für den Verkehr voll gesperrt werden.
Anlieger können vom Kreisel kommend bis zu den Anwesen Roßdörfer Straße 27/27a fahren.

Die Umleitungen des Verkehrs während des Neubaus des Kreisverkehrsplatzes am Gräfenbergweg werden wie folgt eingerichtet:

  • Von Darmstadt kommend wird der Verkehr über die Nieder-Ramstädter Straße, Alicestraße, Neuweg, Erfurter Straße, Stettiner Straße und Reichenberger Straße umgeleitet.
  • Von Roßdorf kommend wird der Verkehr über die Bahnhofstraße und die Darmstädter Straße umgeleitet.

Hierfür wird der Durchgangsverkehr in folgenden Straßen geändert:

  • Die Alicestraße wird von der Darmstädter Straße bis zur Hügelstraße Einbahnstraße.
  • Auch wird in der Erfurter Straße eine Einbahnstraßenregelung ab Neuweg bis zur Berliner Straße eingerichtet.

    In diesen Bereichen gilt beidseitig ein absolutes Halteverbot.
    Dies ist notwendig, damit der Winterdienst ungehindert mit dem Schneepflug fahren kann. Dort im Halteverbot stehende Fahrzeuge müssen zur Aufrechterhaltung des Verkehrs kostenpflichtig abgeschleppt werden.
     
  • Die Hügelstraße wird von der Alicestraße bis zum Parkplatz am Bahnhof zur Einbahnstraße, da der Busverkehr Richtung Roßdorf über die Hügelstraße erfolgen wird (siehe unten).
     
  • In der Bahnhofstraße gilt ab der Hügelstraße bis zur Nieder-Ramstädter Straße eine Einbahnstraßenregelung.
     
  • Alicestraße, Erfurter Straße und Stettiner Straße bis zur Einmündung Leipziger Straße werden vorfahrtsberechtigt, damit bei einem möglichen Wintereinbruch oder Straßenglätte der Schwerlastverkehr im Steigungsbereich durchgängig fahren kann.


Die Buslinien MO1 in Fahrtrichtung Darmstadt sowie die Stadtbuslinie OR1 müssen umgeleitet werden.
Nach der Haltestelle "Ober-Ramstadt Rathaus" fahren die Busse rechts in die Alicestraße ein. Danach über die Hügelstraße zum Bahnhof. Am Bahnhof wird in der Hügelstraße eine Ersatzhaltestelle für die Haltestellen „Alicestraße“ und „Bahnhof“ eingerichtet.

Die Linien MO1 und OR 2 sind in der gegensätzlichen Fahrtrichtung von der Straßensperrung nicht betroffen.

Zur Sicherung der Grundschulkinder der Eiche-Schule wird in der Erfurter Straße zwischen Berliner Straße und Dresdener Straße eine Ampelanlage errichtet. Die Gehwege bei der Ampelanlage werden mit Absperrschranken abgesichert. Ebenso wird der Gehweg an der Kindertagesstätte Eiche zum Schutz der Kindergartenkinder vor der Kindertagesstätte mit Absperrschranken gesichert.

Die Zufahrt zum Gräfenbergweg und den dort befindlichen Einkaufsmärkten erfolgt über die Roßdörfer Straße aus Fahrtrichtung Roßdorf. Der Verkehr wird hier mit einer Ampelanlage geregelt.

Das Ordnungsamt weist darauf hin, dass zur Kontrolle der Geschwindigkeiten in der Tempo 30 Zone mobile Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt werden.

Stand: 04.01.2018

Die ursprünglich ab dem 09.01.2018 vorgesehen Vollsperrung der L 3104 (Roßdörfer Straße) wird nicht realisiert. Zu Beginn der nächsten KW werden neue Informationen erwartet. Sobald diese vorliegen werden wir über die weitere Vorgehensweise informieren.